Institute Pathologie CH

Aargau
– Pathologisches Institut KSA Aarau
– Institut für Pathologie Kantonsspital Baden
– Institut für histologische und zytologische Diagnostik, Aarau

Appenzell  Ausserrhoden
– PATHOdiagnostics AG,  Herisau

Baselland
– Kantonales Institut für Pathologie, Liestal
Labor für spezialisierte Gastro-Intestinale Pathologie AG

Baselstadt
– UniversitätsSpital Basel Institut für Pathologie
– Viollier AG, Histopathologie / Zytologie, Basel
– HistoPatho Institut für diagnostische Histopathologie, Basel

Bern
– Medics Pathologie in Bern
– Pathologisches Institut der Universität Bern
– Pathologie Länggasse, Bern
– Unilabs Laboratorien Mittelland, Bern

Fribourg
Promed Laboratoire Médical S.A, Marly
– Modern-Path, Centre de Pathologie, Châtel-Saint-Denis

Genève
Laboratoire Dianapath SA
Service de Pathologie Clinique, Hôpitaux Universitaires de Genève
– Viollier Weintraub SA, Genève
– Unilabs Genève – Cytopath
LAB8, Genève
– Institut de Pathologie Dr. Vassilakos, Genève
– LABO HCI (Histologie, Cytologie et Immunopathologie), Genève

Graubünden
– Institut für Pathologie, Kantonsspital Graubünden, Chur

Luzern
– Pathologische Institut, Luzerner Kantonsspital

Neuchâtel
– ADMED Pathologie, Neuchâtel

Sankt Gallen
– Institut für Pathologie Kantonsspital St. Gallen
– Labor Team W, Goldach

Thurgau
– Kantonales Institut für Pathologie Spital Thurgau AG

Ticino
– Istituto Cantonale di Patologia, Locarno

Valais / Wallis
– Zentralinstitut der Walliser Spitäler / Institut Central des Hôpitaux Valaisans, Sion

Vaud
– Institut Universitaire de Pathologie, CHUV, Lausanne
– Unilabs Lausanne Cypa, Lausanne
– Argot Lab SA, Lausanne
– www.aurigen sa, Lausanne
– Meditest Vevey SA, Lausanne
Institut de Pathologie Romand (IPR), Lonay

Zürich
– Stadtspital Zürich Triemli
Gemeinschaftspraxis für Pathologie
– Institut für Pathologie, Winterthur
– Institut für klinische Pathologie Universitätsspital Zürich
– Kempf und Pfaltz, histologische Diagnostik AG
– Medica, Institut für Pathologie
– Pathologie Institut Enge

Europa

– European Board of Pathology, UEMS
– DGP | Deutsche Gesellschaft für Pathologie
– Medizin Forum, DE
– Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie, DE
– Gesellschaft für Pathologie, AT
– Gesellschaft für Zytologie, AT
– SociétéFrancaise de Pathologie

Referenzzentren

– Cancer-Mondial, Lyon France

Bild-Datenbank

PathoPic Pathologie-Datenbank (derzeit nicht online)
http://alf3.urz.unibas.ch/pathopic/intro.htm

Arbeitsgruppen und andere Gesellschaften

– FMH Verbindung der CH Ärztinnen und Ärzte
– Society for Histochemistry, EU
– Schweizerischen Gesellschaft für Zytologie
– Swiss Society of Neuropathology
– Swiss Society of Molecular Pathology

Englischsprachige Sites

– cytopathology.org, US
– World Health Organization
– Health Sciences Library
– NCBI Biotechnik, US
– healthfinder.gov, Health Information Center, US

Schwerpunkt Molekularpathologie


Weiterbildungsprogramm zum Schwerpunkt Molekularpathologie


Prüfung zum Schwerpunkttitel Molekularpathologie:

Datum und Ort der anstehenden Prüfung:
11. Mai 2023

Institute of Pathology, University of Bern, Murtenstr. 31, 3008 Bern

Prüfungsgebühr:
Die Fachgesellschaft erhebt einen Unkostenbeitrag von CHF 500.–

Anmeldefrist
1. März 2023

Anmeldung und Kontakt :
Dr.med. Dr.sc nat. Bettina Sobottka & Dr.med. Jan Rüschoff
c/o Eva Hora ()
Institute Assistant
Department of Pathology and Molecular Pathology
University Hospital Zürich
Schmelzbergstrasse 12
CH-8091 Zürich

Schwerpunkt Zytopathologie

Weiterbildungsprogramm zum Schwerpunkt Zytopathologie

Prüfung zum Schwerpunkttitel Zytopathologie:

Fortbildungsplattform SIWF

PDF zu Fortbildungsprogramm (FBP)

Links zur Fortbildungsplattform SIWF https://www.fmh.ch/bildung-siwf/fortbildung/fortbildungsplattform.html und https://fbp2.fmh.ch/

Auf der Fortbildungsplattform SIWF https://idp.fmh.ch/desiredfunction.aspx?id=1[i1] können Sie Ihre Fortbildungsdiplome beantragen und gegebenenfalls erneuern.

Vergessen Sie bitte nicht, die jeweiligen Teilnahmebestätigungen mit den Fortbildungscredits hochzuladen!

Zur Benutzung der Fortbildungsplattform benötigen Sie ein myFMH-Login. Sofern Sie noch nicht über ein myFMH-Login verfügen, können Sie dieses bei der Helpline beantragen (Telefon: 031 359 12 59, E-Mail: ).

Alles weitere finden Sie im Artikel «Haben Sie ein SIWF-Fortbildungsdiplom?»
sowie auf der Website siwf.ch

Anleitung zum Gebrauch der SIWF CME Plattform

Word Dokument Teilnahme Creditpoints: Bestaetigung_TB_2018

FBO Kurzvariante: [pdf-embedder url=»https://sgpath.ch/wp-content/uploads/2019/11/FBO-Kurzvariante.pdf» title=»FBO Kurzvariante»]

Allgemein

Fortbildung

Die Konditionen für die Fortbildung sind im Fortbildungsreglement gültig seit dem 17.5.2009 festgehalten. Dem Fortbildungsreglement unterstellt sind:

  1. Alle FMH-Pathologen(innen), mit oder ohne Untertitel für klinische Zytopathologie oder Molekularpathologie.
  2. Alle Fachspezialisten mit einem Äquivalenz-Ausweis, die in der Schweiz berufstätig sind, ob sie Mitglied der SGP sind oder nicht.

Der Umfang der geforderten Fortbildung entspricht 80 Stunden pro Jahr (davon können maximal 30 Stunden Selbststudium angerechnet werden). Daher ergibt sich, dass mindestens 50 Stunden pro Jahr in einer von der Fachgesellschaft organisierten oder anerkannten Aktivität erbracht und nachgewiesen werden müssen.

Fortbildungsreglement Pathologie  | PDF 2018

Vorgehensweise für die Anfrage der Creditvergabe für pathologiespezifische Fortbildungen

  • Credits können für pathologiespezifische Fortbildungen angefragt werden, sofern diese eine Beteiligung eines Pathologen und / oder mit der Pathologie verbundene Themen beinhalten und diese einen signifikanten oder mehrheitlichen Anteil der Fortbildung ausmachen
  • Organisatoren einer solchen Veranstaltung, die für ihr Programm pathologiespezifische Fortbilldungscredits erhalten möchten, werden gebeten, ihre Anfrage mindestens 2 Monate vor der Veranstaltung folgendermassen zu stellen:
  1. Bitte dieses Word Formular ausfüllen. (rechter Mausklick und speichern unter)
  2. Das Fortbildungsprogramm beilegen,  Anfrage an den «Carnet officer»  senden. Antwort innert 15 Tagen.

Geschützt: Dokumente

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, geben Sie bitte Ihr Passwort unten ein: